Adobe Digital Editions am Mac

Wer am Rechner kopiergeschützte E-Books lesen möchte, kommt je nach Verlag nicht an Adobe Digital Editions vorbei, dass aktuell in der Version 4.5.7 auf den Adobe-Seiten kostenlos zur Verfügung gestellt wird.

Wenn der Leser nach dem Kauf die ACSM-Datei zur Verfügung gestellt bekommt, wird diese direkt in ADE geöffnet und das E-Book heruntergeladen.

Manchmal kommt es allerdings bei der Autorisierung und/oder der Synchronisation zu einem Problem.

Manchmal kommt die Fehlermeldung, dass keine Verbindung zum Fulfilment-Server hergestellt werden kann. Oder aber auch kryptische Fehlermeldungen, die eine Bibliotheks-Synchronisation verhindern.

Wir hatten das Problem auf unserem MacBook gehabt, dass auch eine Neuinstallation keine Abhilfe brachte. Dann kann es helfen, die Aktivierungsdatei manuell zu löschen. Dafür muss ADE gar nicht mal neu installiert werden.

  1. Öffne Adobe Digital Editions.
  2. Drücke Cmd-Shift-D, um Adobe Digital Editions zu deauthorisieren (Autorisierung löschen)
  3. Lösche die Autorisierung
  4. Klicke auf OK und verlasse Adobe Digital Editions.
  5. Gehe zum Verzeichnis /Users//Library/Application Support/Adobe/Digital Editions und lösche die Datei: activation.dat
  6. Starte Adobe Digital Editions und autorisiere den Rechner nochmals.

Falls die Datei activation.dat sich nicht in diesem Verzeichnis befindet oder das Verzeichnis nicht gefunden werden kann, so muss nach dieser Datei gesucht werden.

Anschließend funktionierte die Kommunikation zum Adobe Fulfilment-Server wieder und die Bibliothek wurde aufgefüllt und die Bücher heruntergeladen. Allerdings haben wir über 50 Büchern in der Bibliothek, was das Programm dazu veranlasste, oftmals abzustürzen.

Nach mehreren Neustarts des Programms, hatte sich die Bibliothek synchronisiert und seither läuft das Programm ohne Probleme.

 


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

35 + = 44