Aquarienpflanzen – ein Update

Auf vielen Fotos meines Beckens sieht man kaum Fische. Das liegt daran, dass sich diese meist in den hinteren Winkeln des Beckens aufhalten. Das gilt insbsondere für den Schwarm roter Neons. Aber natürlich kommen die roten Neons zum Vorschein und zeigen ein Schwarmverhalten, das ihnen in vielen Berichten aus dem Netz abgesprochen wird.

Gerade, wenn die Beleuchtung gedimmt ist, kommen die roten Neons richtig gut zu Geltung und schwimmen leicht leutchend durch das Grün des Beckens. » Weiterlesen

Aquariumgärtner im Oktober

Bevor mein Blog crashte, habe ich ihn auch als Aquarium Tagebuch genutzt. Diese Tradition führe ich nun fort.

Ich habe eine schnellwachsende Pflanzen im Becken (Kleiner indischer Wasserfreund (Hygrophila polysperma)), die regelmäßig zurückgeschnitten werden müssen.

Diese Pflanze ist vor drei Monaten zusammen mit dem „Kleinen Fettblatt“ (Bacopa monnieri)  und der „Cognac Pflanze“ (Ammania gracilis) ins Becken gekommen. Leiden haben sich die beiden nicht so entwickelt, wie ich mir das vorgestellt haben. » Weiterlesen

Schwammfilter für 60-l-Becken

img_3883Wir haben mal ein Nano-Aquarium besessen. Als wir gemerkt haben, dass die Pflege sehr aufwändig ist, haben wir den Besatz in ein 60-l-Becken umgezogen.

Im Nanobecken hatten wir einen kleinen Schwammfilter installiert, der das Beckenwasser regelmäßig gefiltert hat. Im 60-l-Becken haben wir den „Schwammfilter Bob“ eingesetzt, der nach Angaben anderer Anwender auch für ein 60-l-Becken ausreicht. » Weiterlesen

Aquaristik für Anfänger: die Kosten

Leider sind durch den Blog-Crash auch meine Aquarien-Seiten verloren gegangen. Einen Beitrag habe ich allerdings wiedergefunden. Hier stellt sich die Frage, was ein Aquarium eigentlich kostet.

aquariumEin Aquarium hat was! Es ist nicht nur dekorativ sondern das Betrachten der Fische hat eine enorm beruhigende und entspannende Wirkung auf den Betrachter. Das gilt selbst für kleinere Becken. » Weiterlesen

1 2