Wie die DHL PingPong mit einem Päckchen spielt

Manchmal frage ich mich, weshalb ein Serviceunternehmen, einen Service anbietet, der eine außerordentliche Verschlimmbesserung darstellt? So geschehen bei der DHL.

Als sich ein Päckchen mit Sendungsverfolgung auf den Weg zu mir gemacht wurde, war abzusehen, dass es an einem Tag ankommen würde, an dem niemand zu Hause ist. Also habe ich auf den Service zurückgegriffen, einen neuen Empfänger zu benennen. Ich wählte eine DHL-Packstation.

 

Päckchen-PingPong

Und damit fing das Drama an. Das Päckchen kam zwar im DHL-Zielpaketzentrum an, wurde dort aber ständig falsch vorsortiert und erneut bearbeitet. Insgesamt drei Mal, wobei es zwischendurch immer wieder mal aus Neue im Ziel-Paketzentrum bearbeitet wurde.

Meinem laienhaften Verständnis einer Sortieranlage zufolge, sollte doch immer dann irgendein Scanner das Päckchen gesehen haben, wenn eine neue Statusmeldung  im System erscheint. Dem ist aber nicht so!

 

Verloren

Nach neun Werktagen Wartezeit habe ich den Absender gebeten, bei der DHL eine Nachverfolgung zu initiieren. Und obwohl das Päckchen noch immer durch das System geistert, hat der DHL-Mitarbeiter den Verlust des Päckchens zugegeben und der entstandene Schaden ersetzt.

Zwischendurch kam folgender Hinweistext der DHL:

Vermutlich konnte die Sortieranlage eine erforderliche Information auf der Sendung nicht lesen oder zuordnen. Es besteht die Möglichkeit, dass Ihre Sendung fehlgeleitet und auf ein falsches Zustellfahrzeug geladen wurde. In diesem Fall kann es zu einer Verzögerung von 1-2 Tagen kommen.
Bitte haben Sie Verständnis und beobachten Sie die DHL Sendungsverfolgung.

Es nützte aber nichts, das System meldete zwar immer wieder eine Statusmeldung, aber die Sendung tauchte nicht mehr auf. Mittlerweile wurde die Sendung vermutlich von einem Mitarbeiter so markiert, dass sie nicht mehr bei mir in der App auftaucht, aber nach Eingabe der Sendungsnummer, ist sie noch immer zu sehen.

 

Überraschung

Und nachdem alles abgewickelt war, der Absender seine Entschädigung erhalten hat, dann tauchte das Päckchen wieder auf und wurde dann doch noch zugestellt. Immerhin, denn es war unbeschädigt und war lediglich zwei Wochen auf Abwegen unterwegs.

 

Und so sieht ein Detaillierter Sendungsverlauf eine PingPong-Sendung aus:

 

Mi, 14.03.18 13:09 Deutschland

Die Sendung wird zur Abholung in die Filiale XY gebracht. Die frühestmögliche Uhrzeit der Abholung kann der Benachrichtigungskarte entnommen werden

Mi, 14.03.18 13:07 Deutschland

Die Sendung konnte nicht in die Packstation eingestellt werden und wurde in eine Filiale weitergeleitet. Der Empfänger wurde benachrichtigt.

Mi, 14.03.18 08:45 Deutschland

Die Sendung befindet sich auf dem Weg zur Packstation.

Mi, 14.03.18 08:45 —

Die Sendung wurde in das Zustellfahrzeug geladen.

Di, 13.03.18 10:45 Deutschland
Die Sendung wurde falsch vorsortiert und wird nun erneut bearbeitet.

Mo, 12.03.18 19:29 Köln, Deutschland
Die Sendung wurde im Ziel-Paketzentrum bearbeitet.

Mi, 07.03.18 16:41 Köln, Deutschland
Die Sendung wurde im Ziel-Paketzentrum bearbeitet.

Di, 06.03.18 19:09 Köln, Deutschland
Die Sendung wurde im Paketzentrum bearbeitet.

Di, 06.03.18 10:31 Deutschland
Die Sendung wurde falsch vorsortiert und wird nun erneut bearbeitet.

Mo, 05.03.18 19:26 Köln, Deutschland
Die Sendung wurde im Ziel-Paketzentrum bearbeitet.

Mo, 05.03.18 19:22 Köln, Deutschland
Die Sendung wurde im Paketzentrum bearbeitet.

Mo, 05.03.18 09:13 Deutschland
Die Sendung wurde falsch vorsortiert und wird nun erneut bearbeitet.

Fr, 02.03.18 08:32 Deutschland
Die Sendung wird an die neue Adresse geliefert.

Fr, 02.03.18 02:20 Köln, Deutschland
Die Sendung wurde im Ziel-Paketzentrum bearbeitet.

Do, 01.03.18 19:59
Der Empfänger hat eine Packstation als neue Lieferadresse gewählt.

Do, 01.03.18 19:44 Obertshausen, Deutschland
Die Sendung wurde im Start-Paketzentrum bearbeitet.

Do, 01.03.18 13:15 Deutschland
Die Sendung wurde vom Absender in der Filiale eingeliefert.

Mi, 28.02.18 17:54
Die Auftragsdaten zu dieser Sendung wurden vom Absender elektronisch an DHL übermittelt.

 

Witzigerweise hatte die Sendung zwischendurch folgenden Status: Zustellung nicht möglich – Weiterleitung an Empfänger

 

 


Werbung

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.