Time Machine Backup manuell prüfen

time machineManchmal meldet das macOS bei der Erstellung eines Time Machine Backups einen Fehler, ohne diesen näher zu benennen. Es wird dazu geraten, das Backup mit dem Festplattendienstprogramm zu überprüfen. Startet man dieses und möchte damit das Backup prüfen, erscheint ebenfalls eine Fehlermeldung mit dem Hinweis, dass diese Datei nicht geprüft werden kann.

 

Die Lösung

Apple versteckt ein wenig die Möglichkeit, das Backup manuell zu prüfen. Mit einem Klick auf das Backup-Symbol öffnet sich das bekannte Fenster, mit dem Time Machine geöffnet bzw. das Backup manuell initiert werden kann:

Time Machine Backup

 

Drückt man nun die “alt”-Taste (gekennzeichnet mit dem Symbol ⌥ – manchmal auch als Optionstaste oder Wahltaste bezeichnet), ändert sich das Menü und nun steht die Option zur Wahl, das Backup zu überprüfen. Nach der Überprüfung wird vermutlich das macOS ein komplett neues Backup erstellen wollen.

 

Also nochmals in Kurzform:

Auf das Time Machine Symbol einfach klicken, die alt-Taste gedrückt halten und dann auf “Backups überprüfen” klicken (bei gedrückter alt-Taste).

 


Werbung

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.