Auf dem Weg zum guten Foto – Das Zubehör

KamerazubehörWelches Zubehör ein Einsteiger in die Welt der Fotografie benötigt ist ebenso umstritten, wie alle anderen Themen, wie z.B. Kameratyp-Auswahl oder welchem Hersteller man den Vorzug geben sollte.

Wie so oft innerhalb der Hobbys gibt es Zubehör, das durchaus Sinn macht und welches, das weniger geeignet ist. Hier eine Empfehlung von uns, was zu Beginn Sinn macht. Im Laufe der Zeit wird sich so oder so einiges ansammeln.

Welches Kamerazubehör benötigt nun der Anfänger?

 

  • Zweitakku

Nichts ist blöder, als wenn man irgendwo steht und der Akku der Kamera wurde leergesaugt. Viele Kameras sind mit recht viel technischem Schnickschnack ausgestattet, das gegen die Akkuleistung geht.

Oftmals lohnt sich ein Blick auf Fremdhersteller, um teure Markenakkus der Kamerahersteller zu ergänzen. Wir haben mit dem ein oder anderen Hersteller recht gute Erfahrungen gemacht.

Allerdings möchte ich explizit vor Billig-Importen aus dem Ausland warnen, da diese Akkus meist von deutlich minderer Qualität sind und nicht selten ein deutlich höheres Gefährdungspotential besitzen wie andere Akkus.

 

  • Speicherkarten

Speicherkarten kann man nie genug haben. Wir empfehlen lieber mehrere kleinere als eine große Karte zu verwenden. Vor allem, wenn auf einer Urlaubsfahrt keine Backup-Möglichkeit besteht, ist es ratsam, die Urlaubsfotos auf mehrere Karten zu verteilen, für den Fall, dass eine Karte beschädigt wird.

Mit 32 GB Class 10 Karten mit einer Schreibgeschwindigkeit von bis zu 80 MB/Sek sind wir in der Vergangenheit recht gut gefahren.

 

Werbung

 

  • Reinigungsset

Es gibt spezielle Reinigungssets für Kameras, die mit einem Pinsel, Blasebalg und Linsenreiniger daherkommen. Damit kann man sehr gut vor allem unterwegs Verunreinigungen auf Kamera und Linse beseitigen. Solch ein Reinigungsset wirkt oftmals Wunder.

 

Werbung

 

  • Stativ

Ein Stativ benötigt nur derjenige, der mit langen Belichtungszeiten fotografieren möchte. Vor allem in der Nacht- und Makrofotografie macht ein Stativ auch zum Einstieg schon Sinn. Es hängt also vom Anwendungsfall ab, ob ein Stativ zu Beginn benötigt wird oder nicht.

 

  • Fernauslöser

Ein Fernauslöser ist nur für Anfänger interessant, die mit einem Stativ arbeiten möchten. Damit kann die Kamera ausgelöst werden, ohne den Body zu berühren, womit Verwackler vermieden werden.

 

  • Rucksack

Es hängt von der gekauften Kamera ab, ob ein Rucksack Sinn macht oder nicht. Vielen Fotografie-Rucksäcken sieht man, für welchen Verwendungszweck sie mitgenommen werden, wodurch Langfinger eher auf den Fotografen aufmerksam werden.

Wir empfehlen eher kein Rucksack mitzunehmen und stattdessen spezielle Fotogurte oder Trageschlaufen zu kaufen. Das gilt natürlich ebenfalls nur für größere Kameras

 

  • Fotogurt

Die von den Herstellern mitgelieferten Kameragurte sind meist extrem unpraktisch. Besser sind spezielle Fotogurte, die man sich über die Schulter legen kann (und nicht um den Hals). Das gilt aber ebenfalls nur für größere und schwere Kameras.

 

Werbung

 

Sehr viel mehr an Zubehör benötigt man zu Beginn der Fotografie nicht.

 

  • Keine Filter?

Vor allem Anfängern werden gerne Filter – hier insbesondere der UV-Filter – angedreht. Wirklich benötigt werden diese Filter nicht und viele meinen, damit das Objektiv schützen zu können. Leider sind gerade günstige Filter von derart schlechter Qualität, dass es Auswirkungen auf das Foto hat.

Graufilter, Polfilter und Verlaufsfilter haben durchaus einen Sinn und können auch sehr gut in der Fotografie eingesetzt werden, sind aber für Anfänger denkbar ungeeignet, da zuerst der Umgang ohne Filter beherrscht werden muss, bevor die Filter sinnvoll eingesetzt werden können.

  • Kein Aufsteckblitz?

Mit einem Blitz umzugehen, ist eine Wissenschaft für sich. Der Blitz sendet ein derart helles Licht aus, dass er selbst bei bestem Sonnenschein Einfluss auf das Bild hat. Auch hier muss der Fotograf seine Kamera beherrschen, bevor er einen Blitz sinnvoll einsetzen kann.

 

Aus diesem Grund empfehlen wir Anfängern grundsätzlich auf jegliche Art von Blitz zu verzichten!

 


 

Werbung

 

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.