Familienurlaub am Comer See – Acquafraggia

Der Ausflug zu den Wasserfällen Acquafraggia ist absolut eine Empfehlung wert. Dabei ist es egal, ob man nur am Fuße der Wasserfälle bleibt, um sich dort eine Erfrischung zu suchen und die Beine im Fluss zu kühlen, oder ob man auch den Aufstieg wagt.

Am Fuße des Wasserfalls gibt es viele Möglichkeiten, sich im Fluss abzukühlen bis hin zur Möglichkeit, eine kühle Dusche im Wasserfall selbst zu nehmen. Nicht nur an den heißen Tagen des Rekordsommers 2018 eine willkommene Abkühlung.

Wir empfehlen auch über den Rundweg zu klettern. Hier müssen ca. 500 Höhenmeter überwunden werden und es kommen immer wieder steilere Abschnitte, die allerdings auch von unserem Vierjährigen gemeistert wurden, obgleich hin und wieder ein bisschen Hilfestellung notwendig war.

Mit kleinen Kindern kann man mit zirka drei Stunden rechnen, wobei diese Zeit sich verlängern kann, denn oftmals lädt der Weg den Wanderer förmlich ein, einen Stopp zu machen. Auf diesem Weg kann man nämlich nicht nur das tolle Panorama über das Tal und den Wasserfall genießen, sondern man kommt immer wieder an dem Fluß vorbei, der den Wasserfall speist. Dieser heißt dann auch passenderweise “Torrente Vaille deli’Acqua Fraggia” und ist nur auf detaillierteren Karten zu finden.

An unzähligen Plätzen kann man seine Füße in das kalte Bergwasser halten und die Mutigen unter den Wanderern nehmen sogar ein kühles Bad an den kleinen Terrassen, die immer wieder am Wegesrand zu finden sind.

Am Fuße des Wasserfalls können auch kleinere Kinder durch diesen Fluss waten.

Auf den Wegen oberhalb kreuzt man des öfteren den Fluß auch über solche Brücken.

Wer den Aufstieg wagt, wird mit solchen kleinen weiteren Wasserfällen belohnt.

 

Werbung

 

Auf viele Parkplätzen darf nur eine Stunde mit Parkscheibe geparkt werden. Wir empfehlen gleich größere Parkplätze anzusteuern, auf denen man (gegen Gebühr) auch länger stehen darf. Diese finden sich zum Beispiel bei den Koordinaten 46.328534, 9.433681 oder 46.330174, 9.438179. Am Eingang des Wanderwegs gibt es vier (kostenfreie) Plätze, die bei den Koordinaten 46.330706, 9.439935 anzutreffen sind.

Auf der folgenden Karte sind diese drei Parkplätze verzeichnet. Keine Sorge, auch wenn Google nichts anzeigt, dort kann man wirklich mit dem Auto hinfahren.

 

 


Werbung

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.