Bluetooth-Kopfhörer an der XBox One

Die XBox One kann von Hause aus keine Bluetooth-Kopfhörer ansteuern. Ein Umstand, den viele User etwas befremdlich gegenüber stehen. Über Umwege ist es aber dennoch möglich, den Sound über Kopfhörer zu genießen.

Die Krücke

Der Controller der XBox One verfügt über eine 3,5″-Klinkenbuchse auf seiner Unterseite. Dies ist eine Kopfhörerbuchse. Die XBox erkennt automatisch, wenn hier ein Headset angeschlossen wird, so dass dann im Audio-Menu der Einstellungen der XBox weitere Einstellungen vorgenommen werden können.
Dazu wechselt man über die XBox-Taste zum Menü, navigiert zu den Zahnrad (System) und dort sollte sich der Menüpunkt Audio zwischen den Optionen Einstellungen und XBox-Hilfe befinden.

Wenn die XBox kein Gerät erkennt, erscheint auch kein zusätzliches Menü. Dadurch lässt sich die Lautstärke des angeschlossenen Kopfhörers nicht einstellen.

Achtung Fallstrick: Das Menü erscheint nur dann, wenn über die XBox-Taste des XBox-Controllers das Menü aufgerufen wird, an dem das Headset angeschlossen ist.

Das ist natürlich ebenso unbefriedigend wie der Umstand, doch ein Kabel zu verwenden. Im Grunde genommen ist diese Möglichkeit keine echte Option.

Adapter

Der 3,5″-Klinken-Audioausgang ist oftmals mit einem Kopfhörersymbol gekennzeichnet.

Es gibt verschiedenste Adapter auf dem Markt. Oftmals recht teuer. Der Clou – der Adapter gehört an einen Audio-Ausgang. Mit einem USB-Bluetooth-Adapter lässt sich ein Bluetooth-Kopfhörer ebenso wenig an einer XBox anschließen wie über den Audio-Eingang eines Boxensystems.

So wird ein Audio-Eingang bezeichnet, der nicht verwendet werden kann, um einen Adapter anzuschließen

Es existieren auch Adapter, die über die Cinch-Eingänge angeschlossen werden können (die weiß-roten Buchsen). Man kann darüber streiten, ob diese wirklich besser oder verlustfreier den Sound übertragen als die 3,5″-Klinken-Lösung.

Auch muss darauf geachtet werden, dass der Bluetooth-Adapter kein reines Empfangsmodul ist, sondern dafür gedacht, Musik auch zu senden. Ein treffsicheres Indiz dafür ist der Klinken-Stecker. Es gibt auch Adapter mit einem USB-Anschluss und viele, viele Multifunktionslösungen.

Für manchen mag es sinnvoll sein, einen Adapter zu kaufen, der mehr als einen Kopfhörer ansteuern kann. Wir beschränken uns hier auf die Lösung mit einem Kopfhörer.

Achtung Fallstrick: Der Adapter muss aptX LL unterstützen, damit Verzögerungen bei der Übertragung vermieden werden. Ohne diese Technik kann es vorkommen, dass der Sound wenige Millisekunden nach dem Bild übertragen werden, wodurch der Sound nicht lippensynchron im Kopfhörer ankommt, was als sehr störend bei Filmen und Spielen empfunden wird.

Installation

Zuerst muss der Kopfhörer mit dem Adapter verbunden werden. Dafür muss der Adapter nicht am Fernsehgerät angeschlossen sein. Im Gegenteil ist es einfacher, wenn beide Geräte direkt nebeneinander gelegt werden. Im Gegensatz zum Smartphone kann bei der Kopplung keine Bestätigungstaste betätigt werden, sondern die beiden Geräte müssen sich automatisch finden und koppeln.

Als erstes startet man dafür am Adapter den Kopplungsvorgang (bei unserem muss man die BT-Taste gedrückt halten, bis die Kopplung abgeschlossen ist). Anschließend wird der Kopfhörer in den Suchmodus versetzt. Unser Modell ist recht gesprächig und teilt mit, wenn die Verbindung stattgefunden hat.

Oftmals muss man beide Geräte nach der Kopplung nochmals ausschalten und wieder einschalten, damit eine reibungslose Verbindung zustande kommt (keine Ahnung woran das liegt).

So schafft man es nun, einen Bluetooth-Kopfhörer mit der XBox (bzw. dem Fernseher) zu verbinden.

 

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.