Empfehlenswerte Filme mit Rollstuhlfahrern in den Hauptrollen #5

Die kleine Reihe, in der ich Filme vorstelle, in denen Menschen mit einer Behinderung eine Hauptrolle spielen, geht in die fünfte Runde. Dieses Mal mit sehr unterschiedlichen Filmen auf sehr unterschiedlichen Niveaus.

Der Journalist Mark O’Brian (* 1949 ✞ 1999) erkrankte an Polio (Kinderlähmung) und konnte sich seither nicht mehr bewegen und verbrachte viel Zeit in der “Eisernen Lunge”. Dieser Film bringt das Tabuthema Sex auf die Leinwand, denn der Protagonist möchte gerne seine Jungfräulichkeit verlieren. Ein nicht ganz einfaches Unterfangen.

Der Film ist mal hier und mal dort im Abo enthalten (Amazon Werbelink).

Das Bombenattentat auf den Marathon in Boston traumatisierte eine Stadt. Jeff Baumann verlor bei diesem Angriff beide Beine und musste sich mühsam ins Leben zurück kämpfen. “Stronger” zeigt genau das.

Der Film ist mal hier und mal dort im Abo enthalten (Amazon Werbelink).

cover

Dass die Behinderungen eines Kindes eine Ehe auf die Probe stellt, zeigt der Film “Mit ganzer Kraft”. Der Vater eines schwerbehinderten Sohns kommt mit der Situation überhaupt nicht zurecht, weshalb der Sohn seinen Vater dazu drängt, am Ironman teilzunehmen. Auch dieser Film basiert auf einer wahren Begebenheit.

Der Film ist mal hier und mal dort im Abo enthalten (Amazon Werbelink).

cover

“Gold” erzählt die Geschichte dreier erfolgreicher Sportler. Alle drei haben eine Behinderung und bereiten sich auf die Paralympics 2012 vor.

Dieser Film wird nicht gestreamt und ist nur auf DVD erhältlich (Amazon Werbelink).

Til Schweiger hat bekanntlich einige gute Filme produziert, aber im gleichen Maße auch schlechte. “Wo ist Fred” ist eine recht seichte Komödie, für Zuschauer die den Darsteller gerne sehen und die gerne eine anspruchslose Abend-Unterhaltung suchen. 

Dieser Film wird nicht gestreamt und ist nur auf DVD erhältlich (Amazon Werbelink).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.