Host Europe Website nicht erreichbar

Durch ein Missverständnis, mangelhafte Kommunikation seitens des Webhosters Host Europe und ein wenig Unvermögen des Host-Europe-Supports, war dieser Blog für gut zwei Tage nicht erreichbar, der Schwesterblog, der auf einer Subdomain liegt, sogar volle vier(!) Tage. Bei der Eingabe der Adresse, meldete der Browser, dass keine Verbindung zum Server aufgebaut werden kann (Chrome meldet z.B.: Die Website ist nicht erreichbar, fl-e.de hat die Verbindung abgelehnt. ERR_CONNECTION_REFUSED).

Es passierte bei einer internen Produktumstellung bei Host Europe, bei dem mir als Kunde gesagt wurde, dass es zu einer temporären Nichterreichbarkeit des Mailservices kommen kann, das sich die Adressen der Mailserver ändern. Von den Webpaketen und den Webseiten war keine Rede gewesen.

Es ist schon klar, dass Privatleute einen anderen Stellenwert bei den Hostern genießen als Businesskunden. Immerhin zahlen diese für mehr Leistung auch mehr Geld und nicht zuletzt sind die Verluste durch eine Nichterreichbarkeit der Homepage ungleich fataler.

Bei meinem Technikblog ist das Google-Ranking natürlich eingebrochen und einige Leser werden sich gewundert haben, dass der Blog solange nicht erreichbar war. Ansonsten hatten die zwei Tage kaum Auswirkungen.

Webseite Verfügbarkeit
Der Blog war lange Zeit nur teilweise erreichbar.

Mich hat eher gestört, dass ich als Kunde als blöde hingestellt wurde und der Fehler kategorisch erstmal bei mir gesucht wurde. Nach der ersten Anfrage ist das vielleicht noch legitim, da viele Fehler sicherlich vom Anwender verursacht werden. Aber nach der zweiten Anfrage hätte man vielleicht dann doch mal nachschauen können, ob nicht doch der Fehler im eigenen Hause vorliegt.

In diesem Fall fehlten nämlich die DNS-Einstellungen für die SSL-Einträge – eine Einstellung die vom Webhoster vorgenommen werden muss. Erst nach einigem nachbohren wurde das interne System geprüft und korrigiert. Allerdings dauern solche Umstellungen ihre Zeit, so dass die Seite nur teilweise erreichbar war. Erstaunlicherweise war die Seite aus dem Ausland eher zu erreichen als vom Inland. Insgesamt dauerte es aber gute 48 Stunden bis die Seite wieder ohne Probleme besucht werden konnte.

Nur die Subdomain wurde vom Host Europe Support “vergessen”. Angeblich, weil das SSL-Zertifikat nicht von Host Europe erstellt wurde. Und dann dauerte es weitere 24 h, bis dann auch endlich die Subdomain wieder verfügbar war.

Ich habe meine erste Domain 2006 bei Host Europe angelegt und war bisher im Großen und Ganzen zufrieden mit den Leistungen der Firma. Allerdings merke ich, dass diese immer weiter abnehmen bzw. nicht mehr zeitgemäß sind, so dass ich nun einen Wechsel näher ins Auge fassen werden.

Es ist zwar sehr löblich, dass der Host Europe Support auch für mich als Privatkunden 24 h / 7 Tage die Woche erreichbar ist, nur was nützt es, wenn ich mit Standard-Antworten abgespeist werde?

 

2 Kommentare

  1. Der Fehler scheint häufig aufzutreten und dein Blog hat mich auch instant auf die richtige Fährte gebracht.

    Auch bei mir war bei einem Wechsel von einem Tarif auf den gleichen (neueren) Tarif der SSL-DNS-Record rausgeflogen. Hab das mit https://dnschecker.org/ getestet und da wurde mir halt der normale IPv4-Record ausgegeben, also Support kontaktiert und die haben den dann eingepflegt.

    Bin auch schon Ewigkeiten bei HostEurope und ich meine das Problem beim letzten Vertragswechsel schon einmal gehabt zu haben, konnte das jetzt aber nicht auf die schnelle verorten.

    Schade das, ein ansonsten recht guter Hoster, bei so einem maginalem Punkt Schwächen hat.

    Gruß,
    Stefan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.