Aquariumgärtner im Oktober

Bevor mein Blog crashte, habe ich ihn auch als Aquarium Tagebuch genutzt. Diese Tradition führe ich nun fort.

Ich habe eine schnellwachsende Pflanzen im Becken (Kleiner indischer Wasserfreund (Hygrophila polysperma)), die regelmäßig zurückgeschnitten werden müssen.

Diese Pflanze ist vor drei Monaten zusammen mit dem “Kleinen Fettblatt” (Bacopa monnieri)  und der “Cognac Pflanze” (Ammania gracilis) ins Becken gekommen. Leiden haben sich die beiden nicht so entwickelt, wie ich mir das vorgestellt haben.

weiterlesenAquariumgärtner im Oktober

MacBook einrichten

office-1730940_640Um ein neues MacBook einzurichten, muss man es lediglich starten und den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen. Falls man keine Apple-ID hat, ist die Einrichtung nach ein paar Minuten erledigt und man kann sofort loslegen.

Mit einem Windows-Notebook geht es übrigens mittlerweile ebenso schnell. Die Unterschiede offenbaren sich beim Übertragen der Inhalte vom einen auf den anderen Rechner. In unserem Fall wird ein altes MacBook gegen ein neues ausgewechselt.

weiterlesenMacBook einrichten

Schwammfilter für 60-l-Becken

img_3883Wir haben mal ein Nano-Aquarium besessen. Als wir gemerkt haben, dass die Pflege sehr aufwändig ist, haben wir den Besatz in ein 60-l-Becken umgezogen.

Im Nanobecken hatten wir einen kleinen Schwammfilter installiert, der das Beckenwasser regelmäßig gefiltert hat. Im 60-l-Becken haben wir den “Schwammfilter Bob” eingesetzt, der nach Angaben anderer Anwender auch für ein 60-l-Becken ausreicht.

weiterlesenSchwammfilter für 60-l-Becken

TimeMachine Fehler „Das Backup wird bereits verwendet“

timemachineEin weiterer Beitrag, der in den Untiefen des Netzes verschwunden ist, seit sich unser Blog samt Backup aufgelöst hat, war dieser hier. Leider können wir unsere Blogs nicht regelmäßig in der TimeMachine sichern, denn mit dieser Sicherungslösung wäre das Desaster sich nicht passiert.

Seit dem Update auf macOS Sierra meldet unser TimeMachine Backup regelmäßig einen Fehler.

Datensicherung fehlgeschlagen – Das Backup auf “XYZ” wird bereits verwendet.

weiterlesenTimeMachine Fehler „Das Backup wird bereits verwendet“

Aquaristik für Anfänger: die Kosten

Leider sind durch den Blog-Crash auch meine Aquarien-Seiten verloren gegangen. Einen Beitrag habe ich allerdings wiedergefunden. Hier stellt sich die Frage, was ein Aquarium eigentlich kostet.

aquariumEin Aquarium hat was! Es ist nicht nur dekorativ sondern das Betrachten der Fische hat eine enorm beruhigende und entspannende Wirkung auf den Betrachter. Das gilt selbst für kleinere Becken.

weiterlesenAquaristik für Anfänger: die Kosten

NTFS unter macOS Sierra (macOS 10.12)

Manchmal gehen all die Dinge schief, die schiefgehen können. So zum Beispiel dieser Blog. Zuerst wird die Serverversion zerschnetzelt und dann sind auch noch die Backups korrupt. Mit dem Ergebnis, dass alle Beiträge des Blogs verloren gegangen sind. Hier kommt nun der erste Beitrag, den ich aus dem Archiv retten konnte.

Seit dem 20.09. kann kostenfrei das Apple Betriebssystem auf macOS Sierra upgegraded werden. Mit diesem Upgrade müssen natürlich auch einige Programme upgedated werden. Darunter die NTFS-Treiber, mit denen man auf NTFS-Laufwerke nicht nur lesend, sondern auch schreibend zugreifen kann. Auch macOS Sierra hat diese Treiber nicht automatisch onboard, so dass diese zusätzlich erworben werden müssen. Von Hause aus kann auch NTFS-Laufwerke nur lesend zugegriffen werden.

weiterlesenNTFS unter macOS Sierra (macOS 10.12)

Familienurlaub in Dänemark – Übersicht

Dänemark wird von vielen als das Reiseland schlechthin beschrieben. Nachdem wir in Schweden recht schlechte Erfahrungen damit gemacht haben, zwei Wochen an einem Ort zu verweilen, haben wir uns dieses Mal dazu entschieden, zuerst eine Woche auf Römö an der Nordseeküste und anschließend auf Seeland eine Woche an der Ostseeküste zu verbringen.

weiterlesenFamilienurlaub in Dänemark – Übersicht

Familienurlaub in Dänemark – Tag 14: Safaripark Knuthenborg

Letzter Tag an der Ostseeküste. Der Wind hat etwas abgenommen, aber er war noch immer zu stark und viel zu kalt, um einen Sprung ins Wasser zu wagen. Also haben wir heute das unternommen, wogegen wir uns gestern entschieden haben. Wir sind in den Safaripark Knuthenborg gefahren.

Im Vorfeld haben wir einige negative Berichte über den Park gelesen, in denen Besucher behauptet haben, dass sie keine Tiere gesehen haben. Die Besonderheit des Safariparks besteht darin, dass er komplett im Fahrzeug sitzend erkundet werden kann.

weiterlesenFamilienurlaub in Dänemark – Tag 14: Safaripark Knuthenborg

Familienurlaub in Dänemark – Tag 13: Bonbon-Land

Wieder Wind. Wieder kein Badewetter, auch wenn die Temperaturen wieder etwas gestiegen sind. Leider hat sich nicht wie angekündigt die Windrichtung geändert, so dass wir ablandigen Wind gehabt hätten. So fegte noch immer uns eine sehr starke Brise ins Gesicht, wenn wir am Strand hinter unserem Ferienhaus stehen.

Wir hatten die Kinder vor die Wahl gestellt, ob sie lieber ins Bonbon-Land oder in den Safaripark Knuthenborg fahren möchten. Nach hitzigen Diskussionen und einem intensiven Abwägen aller Für und Wieder haben sich die Kinder für das Bonbon-Land entschieden.

weiterlesenFamilienurlaub in Dänemark – Tag 13: Bonbon-Land