Der L-Wels wird mutig

Seit unserem letzten Beitrag über die Eingewöhnung des L-Welses in unserem Gesellschaftsbecken, sind 19 Wochen vergangen. Seither wird unser L-Wels deutlich mutiger und schwimmt viel freizügiger durch das Becken. Es kommt ihm vermutlich zu pass, dass wir die Beleuchtung des Beckens angepasst haben. Es ist nun nicht mehr so hell (weswegen auch das Foto etwas schummrig ist), was ihn motiviert, schon eher auf Erkundungstour zu gehen.

weiterlesenDer L-Wels wird mutig

Neuzugänge im Aquarium

rotkopfsalmlerIn unserem Gesellschaftsbecken gibt es Neuzugänge. Der Schwarm roter Neons wird nach und nach kleiner und wir wollen diesen nach und nach gegen andere Salmler wechseln. Bei uns ist die Wahl auf den Rotkopfsalmler gefallen. Wir starten mit einem Besatz von 10 Fischen, die nun neben unseren 25 roten Neons das Becken bevölkern.

weiterlesenNeuzugänge im Aquarium

Sie haben überlebt

Zwerggarnelen und Zwergbuntbarsche sind nicht die beste Kombi. Nachdem unser Macmasteri aus dem Hauptbecken evakuiert wurde, ist es nur noch ein Kakadu-Zwergbuntbarsch-Pärchen, das den Garnelen nachstellt.

Allerdings nicht so “nachhaltig” wie der Macmasteri. Dennoch war nie eine Garnele zu sehen, selbst als wir den Bestand aufgestockt hatten. Doch nun gab es eine Überraschung. Ein Schwung Garnelen von mindestens 10 Tieren kam plötzlich aus dem Dickicht und unter den Baumstämmen hervor.

 

weiterlesenSie haben überlebt