Fotoparade zu den schönsten Fotos von Reisezielen in Europa

Auf dem Reiseblog “Gepackt und Los!” wird “Werbung” für die Nahziele gemacht, in dem eine Blogparade bzw. eine Fotoparade zu den schönsten Reisezielen in Europa ins Leben gerufen wurde.. Man muss nicht im in weite Ferne schauen, um einen schönen Urlaub zu genießen. Wir machen eigentlich hauptsächlich Urlaub in Europa (was mit drei Kindern auch irgendwie eine Preisfrage ist) und können so ein bisschen was zusammentragen, welche Ziele sich für uns als ein schönes Urlaubsziel herausgestellt haben. Hier unsere Top-Ten:

01. Nysiros

Beginnen wir unsere Reise durch Europa mit Griechenland. Ein Einheimischer hat uns erzählt, dass es für jeden Griechen zum Pflichtprogramm seines Lebens gehört, einmal einen aktiven Vulkan gesehen zu haben. Ob dies tatsächlich stimmt oder Touri-Seemannsgarn ist, vermögen wir nicht zusagen. Beeindruckend ist dieser Krater des Vulkans auf der griechischen Insel Nysiros aber allemal. Er gehört zu den größten aktiven Vulkanen in Europa, die von Touristen begangen werden können. Eine sehr interessante Erfahrung. Mehr zu unserem Urlaub in Griechenland folgt in den kommenden Wochen.

02. Rom

Widmen wir uns dem zweiten Ziel unserer Reise: Rom. Dieses Foto ist vor 13 Jahren entstanden und man merkt ihm an, dass die Kamera arg mit den Lichtverhältnissen zu kämpfen hatte. Rom ist eine sehr beeindruckende Stadt, in der Antike nicht nur sprichwörtlich auf die Moderne trifft, sondern es ist allgegenwärtig. Diese Stadt sollte man sich nicht entgehen lassen.

03. Barcelona

Mal eine andere Perspektive auf die weltberühmte Sagrada Familia in Barcelona. Oder besser gesagt in sie hinein, denn man mag gar nicht glauben, wie farbenfroh und bunt diese Kirche von innen gestaltet ist. Neben der Sagrada gibt es in Barcelona aber sehr viel zu entdecken und die lohnt sich für einen Kurzurlaub. Übrigens auch im Winter, wenn die Strände nicht so überfüllt sind und wer es ermöglichen kann, in der Nebensaison.

04. Teufelsschlucht in der Eifel

Kommen wir nach Deutschland, wo es sehr viele schöne Reiseziele gibt. Kaum bekannt ist die Teufelsschlucht in der südlichen Eifel direkt an der luxembourgischen Grenze. Touristisch kaum erschlossen kann man hier Natur pur genießen und vor allem mit Kindern große und kleine Abenteuer erleben. Übrigens gibt es direkt neben der Teufelsschlucht einen Dinopark, wenn unter den Sprösslingen dinoverrückte bei sind.

05. Warnemünde

Ebenfalls in Deutschland liegt der Kurort Warnemünde, den man nicht nur im Sommer einen Besuch abstatten kann, sondern auch in einem stürmischen Herbst, wo dieses Foto entstand. Warnemünde und auch Rostock sind eher für einen gemächlicheren Urlaub zu haben und sind nicht so hektisch wie die Großstädte.

06. Granada

granada

Ich fand es sehr beeindruckend, als ich mit dem Zug an den Berghängen vorbeifuhr und einen Blick auf die spanische Stadt Granada werfen konnte. Im winterlichen Sonnenschein kamen die weißen Häuser der Stadt richtig gut zur Geltung. Auch die Stadt selbst lädt mindestens zu einem Tagesausflug ein, wenn man gerade in der Nähe ist.

07. Istanbul

blaue moschee istanbul

Genau an der Grenze zwischen Europa und Asien befindet sich der Tourist in Istanbul. Für dieses Foto standen wir auf dem asiatischen Teil und blicken auf den europäischen, wo u.a. die blaue Moschee zu finden ist. Leider ist es mittlerweile sehr unruhig in der Türkei und auch in Istanbul geworden, so dass Interessierte vielleicht noch ein bisschen warten, bis sie diese bunte und grandiose Stadt besuchen, in der unglaublich viele Kulturen aufeinandertreffen.

08. Am Atlantik in Südfrankreich

Wieder etwas beschaulicher ist es am Atlantik in Südfrankreich. Ob der Atlantik mit kleinen Kindern einen Urlaub wert ist? Das haben wir am eigenen Leib erfahren und es war ein sehr schöner Urlaub. Und ja, man kann auch mit den größeren Wellen des Atlantiks einen Baderlaub mit kleinen Kindern genießen.

09. Der Comer See

Der Comer See (in Italien) ist vielleicht nicht so bekannt wie der Garda-See, dafür aber nicht ganz so überlaufen und bietet viele schöne Ecken. Zwar war unser Urlaub ein wenig durch die Hitzewelle getrübt, aber dennoch war er sehr schön und empfehlenswert.

10. Cordoba

Es wird kalt und Deutschland und vielerorts wird schon angefangen, Weihnachtssachen zu entstauben. Wie unterschiedlich das Fest gefeiert wird, merkt man, wenn man zur Weihnachtszeit in Spanien verweilt. Mit viel Kitsch und Licht und übergroßen Krippen bereiten sich die Spanier auf das Fest vor (in dem es übrigens die Geschenke erst zu den hl. drei Königen gibt). Cordoba lohnt sich allerdings auch in anderer Hinsicht. Nicht ganz so überlaufen wie Malaga kann man hier noch eher am spanischen Leben teilhaben.

 

Eine Übersicht über unsere Beiträge zu den Familienurlauben, findet sich an anderer Stelle.

2 Kommentare

  1. Hallo Frank,

    da musste ich gerade erstmal auf der Karte suchen wo Nysiros liegt. Tja leider sind wir zu weit weg. Wir sind gerade ganz südlich auf dem Festland.
    Vielen Dank, dass du bei der Fotoparade dabei bist. Es ist eine wirklich tolle Zusammenstellung.

    Liebe Grüße aus Griechenland
    Janine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.